hevc-start_neu_01

Das MainConcept HEVC/H.265 Encoder SDK bietet umfassende Unterstützung für 4:2:0 Main und Main 10 Profile, einschließlich Unterstützung für BT.2020 Enhanced Color Gamut sowie SMPTE 2084 basierte HDR-10 und HLG gemäß ITU-R BT.2100.

Mit einer einzigartigen All-in-One-API für den nahtlosen Zugriff auf Softwarekodierung, Intel Quick Sync Video und NVENC-Hardwarekodierung ist das MainConcept HEVC/H.265 Encoder SDK das perfekte Werkzeug für alle Herausforderungen der Videokompression.

Der Software-Encoder bietet 4K60-Echtzeitkodierung für 8-Bit- und 10-Bit-Profile. Für Lösungen, die sich auf die Aufbereitung und Transcodierung von Inhalten in adaptive Streaming-Formate für die digitale Bereitstellung beziehen, bietet MainConcept SABET™ an, das eine effiziente, gleichzeitige Erstellung mehrerer ABR-Schichten in einer einzigen Encoder-Instanz ermöglicht.

Der MainConcept HEVC/H.265 Decoder ermöglicht die Echtzeit-Wiedergabe von 8K120p bis zu 10-Bit 4:4:4 progressiven und interlaced Streams auf dedizierten Systemen. Es unterstützt das neue professionelle Canon XF-HEVC-Format mit 4:2:2 10-Bit HEVC/H.265 im MXF-Container, so dass bestehende Workflows die gleichen Metadaten wie bei aktuellen, AVC / H.264-basierten Broadcast-Formaten unterstützen. Um höchste Bearbeitungsgeschwindigkeit auf unterstützten Low-End-Systemen zu erzielen, bietet der Dekodierer eine DXVA-Option zur Nutzung der GPU-Leistung für eine beschleunigte HEVC/H.265-Wiedergabe unter Windows. Für die Unterstützung von HDR (High Dynamic Range) füllt der HEVC-Decoder dedizierte HDR-10-, HLG- und PQ-10-Datenstrukturen.

All-in-One HEVC Encoder SDK integriert nahtlos HW Encoder
von NVIDIA® und Intel®

1

® Die Quick Sync Video-Hardwarekodierung ist innerhalb der MainConcept API so einfach wie eine On/Off-Funktion verfügbar. Durch die Nutzung der Intel Quick Sync Hardware mit dem MainConcept HEVC Encoding SDK wird die CPU-Last während der Videoverarbeitung deutlich reduziert. Für die Live-Codierung ist es möglich, mehrere parallele Kanäle auf einem System zu erreichen.

1

Die hardwarebasierte NVENC HEVC-Videokodierung, die seit den NVIDIA Pascal Grafikprozessoren verfügbar ist, ist nahtlos in das MainConcept HEVC Encoder SDK mit einer einfachen API-Option integriert. Dies ermöglicht HEVC-Kodierung mit sehr geringer CPU-Belastung bei gleichzeitiger Verbesserung der Verarbeitungsgeschwindigkeit oder Erhöhung der Anzahl der Live-Kanäle pro Server. Das MainConcept HEVC Encoder SDK mit NVIDIA NVENC wird auch in ausgewählten Cloud-Compute-Plattformen unterstützt.

1

Hier klicken für eine Liste der unterstützten NVIDIA-Karten zur Codierung.

Hauptmerkmale

1

Hybrid GPU beschleunigte Kodierung*

Kombinieren Sie die Leistungsfähigkeit der NVIDIA RTX Graphics Engine mit der Qualität und Funktionsvielfalt der MainConcept Encoding-Technologie, um die Videokodierung zu beschleunigen, ohne die Qualität zu beeinträchtigen.

4

Canon XF-HEVC

Unterstützt das Einspielen, Dekodieren und Abspielen von HEVC 4:2:2 10-Bit progressiven und interlaced Dateien, die mit der neuen Canon XF 705 Kamera erstellt wurden. Das Canon XF-HEVC-Format, das in einen MXF-Container verpackt ist, ermöglicht es bestehenden Workflows, die gleichen Metadaten zu unterstützen wie bei aktuellen, AVC / H.264-basierten Broadcast-Formaten.

3

Intelligente adaptive Bitratencodierungstechnologie (SABET)

Intelligente ABR-Kodierung in einer einzigen Instanz durch gemeinsame Nutzung von Verarbeitungsdaten über bis zu 12 verschiedene Profile, wodurch die gesamte Kodierungszeit um über 30 Prozent reduziert wird.

3

Unterstützung von High Dynamic Range (HDR)

Signalisierung von SMPTE 2084 basierten HDR-10 einschließlich SMPTE 2086 Mastering Display Metadaten und MaxFALL, MaxCLL. Zusätzlich werden die HLG-Übertragungseigenschaften gemäß ITU-R BT.2100-1 signalisiert.

3

Großer Satz von Dekodierungsprofilen

Unterstützung vieler Profile im MainConcept HEVC Decoder wie 4:2:0 8-Bit (Main), 4:2:0 10-Bit (Main 10), 4:2:0 12-Bit (Main 12) und 4:2:2 8-Bit (Main 4:2:2), 4:2:2 10-Bit (Main 4:2:2 10), 4:4:4 10-Bit (Main 4:4:4 10), 4:4:4 12-Bit (Main 4:4:4 12) und DVB-T2, sowohl progressiv oder interlaced. Nahtlose Hardware-Dekodierungsunterstützung von H.265-Video für eine geringere CPU-Auslastung bei der gleichzeitigen Verwendung leistungsfähiger GPUs.

 

* Optionale Funktionen

 

 

MainConcept HEVC/H.265 SDK Datenblatt

Detaillierte Informationen und Feature-Set-Übersicht über die verfügbaren Pakete und die enthaltenen Komponenten.

Download Datenblatt

Lizenzierbare Produkte

HEVC/H.265 Encoder SDK Die für die HEVC-Kodierung mit entsprechenden Multiplexern und Audio-Encodern erforderlichen SDK-Komponenten.
SABET für HEVC Encoder Add-on-Funktion, die die Smart Adaptive Bitrate Encoding Technology für eine effizientere Erstellung von ABR-Inhalten ermöglicht.
2-Pass-Codierung für HEVC-Encoder Add-on-Funktion zur 2-Pass-Codierung für höchste visuelle Qualität bei der Offline-Codierung.
HEVC/H.265 Decoder SDK Für die HEVC-Dekodierung mit unterstützten Demultiplexern und Audiodekodern sind SDK-Komponenten erforderlich.
Canon XF-HEVC Ingest für HEVC Decoder Add-on-Funktion zur Aufnahme von mit Canon XF-HEVC aufgezeichneten MXF-Dateien.
HDR Conversion für HEVC Decoder Add-on feature ermöglicht PQ / HDR-10 zu HLG, HLG zu PQ / HDR-10 und PQ / HDR-10 zu SDR conversion.

Zugehörige Inhalte

MPEG-DASH SDK

HLS SDK

Referenzen

Fallstudie zur PlayBox-Technologie

PlayBox Technology Ltd. hat die HEVC/H.265, AVC/H.264, MPEG-2 und DVCPRO HD Decoder SDKs von MainConcept innerhalb seiner CaptureBox Neo und AirBox Neo Lösungen lizenziert. Neben der markterprobten Codec-Technologie nutzt die AirBox Neo auch das SCTE-35 SDK von MainConcept, um Dynamic Ad Marker direkt in MPEG-2 Transport Streams einzufügen.

Fallstudie herunterladen

1

1

Soliton Fallstudie

Kameraleute, die Nachrichten oder Sportereignisse im Außeneinsatz aufnehmen, verwenden professionelle Camcorder mit hochwertigen Sendeformaten. Für aktuelle Nachrichten und mobile Live-Übertragungen ist die Bandbreite begrenzt und erfordert einen effizienten Streaming-Codec. Für die Kodierung stellte Soliton Systems den weltweit ersten mobilen Hardware-Encoder HEVC/H.265 für die Videoübertragung vor. Auf der Client-Seite bietet das MainConcept® HEVC Decoder SDK eine flexible Softwarelösung, die die Echtzeit-Wiedergabe von HEVC/H.265-Inhalten ermöglicht.

Fallstudie herunterladen

14

Demo SDK Anfrage

 

Kostenlose Evaluierung Kostenloser 60-Tage-Support Kostenlose Benchmark-Daten

 

Kontaktieren Sie uns jetzt